Hypnose – Vorurteile und Fakten

Blick ins Unterbewusstsein

 EINLADUNG zum Gratis-Vortragsabend

Hypnose – Vorurteile und Fakten

Wie wirkt die therapeutische Hypnose? Welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es? Wo liegen die Grenzen? Für wen ist Hypnosetherapie von besonderem Nutzen? Ist Hypnose gefährlich? Bin ich hypnotisierbar? Bin ich willenlos? Wie finde ich einen guten Hypnotiseur? Was bedeutet Hypno-Therapie? Was sind Trance-Reisen?

Hypnose und Hypnotherapie ist eines der kraftvollsten Werkzeuge zur Veränderung von menschlichen Verhalten, welche die moderne Psychologie heute zu bieten hat.

Die Hypnosetherapie ist ein seit vielen Jahren im therapeutischen Bereich etabliertes Verfahren und genießt vor allem in den letzten 10 Jahren  Nachfragesteigerungen wie kaum eine andere Therapiemethode.

Dennoch bestehen viele Vorurteile und falsche Vorstellungen zu Hypnose, Trance und Hypnosetherapie. Dies hängt ganz eindeutig mit Vorurteilen zusammen die sich hartnäckig halten. Die Vorstellungen beschränken sich oft auf das, was Sie im Fernsehen oder Varietee als Showhypnose gesehen haben.

 

Blick ins UnterbewusstseinViele Fragen werden in diesem Vortrag geklärt. Stellen Sie gerne auch Ihre individuellen Fragen!

Wie wirkt die therapeutische Hypnose? Welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es? Wo liegen die Grenzen? Für wen ist Hypnosetherapie von besonderem Nutzen? Ist Hypnose gefährlich? Bin ich hypnotisierbar? Bin ich willenlos? Wie finde ich einen guten Hypnotiseur? Was bedeutet Hypno-Therapie? Was sind Trance-Reisen?

Hypnotherapie wurde überigend durch den wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie bereits im März 2006 als wissenschaftliche Behandlungsmethode in der Psychotherapie der Bundesrepublik Deutschland anerkannt.
Trotz der wachsenden Beliebtheit besteht oft noch eine allgemeine Verunsicherung zum diesem Thema. Haben Sie selbst schon einmal daran gedacht, ein bestimmtes Problem durch Hypnose behandeln zu lassen? Bestehen noch Vorbehalte oder was hält Sie noch zurück? Oder sind Sie einfach nur neugierig?

Dann nutzen Sie diese KOSTENLOSE Gelegenheit und besuchen Sie diesen interessanten Informationsabend!

Wirksamkeitsbelege zu folgenen Störungen lagen nach einer Studie der Universität Tübingen vor:

  1. Phobien
  2. Belastungsstörungen
  3. Übergewicht
  4. Schlafstörungen
  5. Psychosomatik
  6. Sexualstörungen
  7. Akuter und chronischer Schmerz
  8. Tabakabusus
  9. Enuresis
Wann? 19. Januar 2015, 19.00 Uhr
Wo? Naturheilpraxis-Krampe, Auf dem Thie 30, 48431 Rheine

Eine kurze Anmeldung ist dringend erwünscht! 05971 – 9312772

Dieser Kurs dient Ihrer Information, und klärt über diese Heil- und Therapie-Methode auf. Es findet keine individuelle Beratung oder Behandlung statt.