Wassersteine – Energie für das Trinkwasser

energetisiertes Trinkwasser

Wassersteine – Edelsteine für Ihr Trinkwasser

In meiner Praxis biete ich den Besuchern gern ein Glas frisches Wasser an. In einer schönen Glaskaraffe leuchten bunte Steine in klarem Wasser. „Was ist das denn?“ werde ich oft gefragt. Diese Wassersteine energetisieren und mineralisieren das Trinkwasser. Ganz nebenbei sieht es auch noch schön aus.
Ein Bergkristall sollte in keiner Wasserstein-Mischung fehlen, er klärt und reinigt. Beschreibungen der Edelsteine.de Von Achat bis Zoisit helfen bei der Auswahl der Steine.

In meiner Karaffe sind Steine, die das Hautbild und die Haare verschönern sollen.

Die Vorteile liegen für mich auf der Hand. Es ist eine einfache Lösung, wenn Sie keine schweren Wasserkästen getragen möchten. Viele Gäste bemerken den besonders weichen, frischen und natürlichen Geschmack dieses Wassers. Auf dieser Homepage finden Sie im Download-Bereich meine Rezepturen aus  für schönes Haar und eine Anleitung für die Zubereitung und Behandlung der Edelsteine.

Benutzen Sie eine Umkehrosmoseanlage als Hauswasserfilter?

Dann empfehle ich, das Wasser zu re-mineralisieren. So wird das gefilterte Wasser wieder wohlschmeckend und besser verträglich.
Mein Fazit: Schnell, gut, günstig!
Ich weise jedoch vorsorglich darauf hin, dass die Wirkung der Edelsteine (früher Heilsteine genannt) wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist und im Krankheitsfall nicht zur Selbstbehandlung geeignet sind. Sie ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers. Meine Stein-Rezepturen und Anleitungen stellen keine Therapie im ärztlichen Sinne dar.

Nicht alle Edelsteine sind zur Wasserherstellung geeignet. Manche enthalten von Natur aus unerwünschte Bestandteile. Andere könnten als Schmucksteine möglicherweise mit nicht zum Verzehr geeigneten Oberflächenversiegelungen behandelt sein. Verwenden Sie ausschließlich als Wassersteine deklarierte Steine aus vertrauenswürdiger Quelle.